Permakultur-Landwirtschafts-Training (Hof im Wandel)


Mit dem Permakultur-Landwirtschafts-Training wird eine einjährige Ausbildung für Landwirt*innen geschaffen, die auf Permakultur umsteigen möchten. In diesem Jahr können sie sich das Permakultur-Grundwissen aneignen und ein Betriebskonzept erarbeiten. Die Landwirt*innen werden danach über 5 Jahre begleitet, damit die Umstellung auf Permakultur reibungslos funktioniert.

Die Ausbildung wird von Permakulturexperte Beat Rölli organisiert und entsteht in Zusammenarbeit mit dem HAFL und dem Verein Permakultur Landwirtschaft.

Die Erfahrungen und Erkenntnisse der Permakultur-Landwirtschaft sollen allen Landwirten zur Verfügung gestellt werden, mit dem Ziel Permakultur langfristig als Methode in der Schweizer Landwirtschaft zu etablieren.

Gemeinschaft / Personen

Beat Rölli, Verein Permakultur Landwirtschaft, HAFL

Projekt-Ziel

Landwirt*innen, die auf Permakultur umsteigen möchten, eine einjährige Ausbildung anbieten. Danach werden sie 5 Jahre begleitet.

Projektstart

Vorprojekt 2021

Projektdauer

ab 2022 Start mit den Ausbildungen